Wir suchen Lehrkräfte (m/w/d) für Integrationskurse

Die VHS Sachsenwald ist durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Träger für Integrationskurse anerkannt. Zur Durchführung neuer Integrationskurse suchen wir Lehrkräfte.

Wir bieten Ihnen:

  • eine freiberufliche Honorartätigkeit mit einem Honorar in Höhe von 42,23 EUR pro UE
  • einen Unterrichtsort im Zentrum Reinbeks, 5 Minuten von der SBahn-Haltestelle entfernt
  • renovierte, großzügige  Unterrichtsräume mit Luftreinigung und Frischluftzufuhr durch 4 Fenster
  • kostenfreies WLAN, Beamer, Leihlaptops, interaktives Whiteboard
  • kostenfreie Fortbildungsmöglichkeiten im Rahmen des regionalen VHS-Verbundes
  • ein eingespieltes Integrationsteam in einer funktional aufgestellten Erwachsenenbildungseinrichtung
  • Offenheit für Ihre Anliegen und ehrliches Interesse an Ihrer Arbeit

Ihr Profil:

  • Sie sind durch das BAMF als Integrationslehrkraft zertifiziert
  • Idealerweise verfügen Sie außerdem über die Zulassung zu Alphabetisierungskursen und/oder zu Berufssprachkursen
  • Sie sind methodisch und didaktisch fit, nutzen im Unterricht verschiedenste Medien und sind digital auf der Höhe der Zeit
  • Ihr Unterrichtsstil orientiert sich am Konzept der Lernerautonomie
  • Sie arbeiten gerne im Team
  • Sie teilen unsere Werte, die wir im Leitbild der VHS Sachsenwald festgehalten haben

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Simone Pander-Neuß, panderneuss@vhs-sachsenwald.de, 040 72750584

Wir freuen uns auf Sie!

Herrliche Herbstkurse

von Ahnenforschung bis Zumba...

... reicht die Themenpalette der Herbstkurse. Darin enthalten sind Raritäten wie Bergwandern oder Ukrainisch und bewährte Kursthemen wie Kreativ-Angebote, Englisch- oder Pilates-Kurse.

Das Programmheft wird am 10.08.2022 mit der Glinder Zeitung Sachsenwald an alle Haushalte in Reinbek verteilt. Die Online-Ausgabe findet sich hier. Wer im Programmheft als PDF-Datei blättern möchte, wird hier fündig.

Am Montag, 15.08.2022 um 9:00 Uhr, öffnet das Service- und Anmeldebüro im VHS-Haus. Bis dahin sind Anmeldungen nur per E-Mail, Brief oder online möglich.

Deutschkurse für Geflüchtete

Wollen Sie Deutsch lernen? In der VHS Sachsenwald beginnen ab dem 2. Mai neue Deutschkurse für Ukrainer:innen. Die Kurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bezahlt und sind deshalb für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei. Kennen Sie Personen, die teilnehmen wollen? Dann melden Sie Sich am besten per E-Mail direkt bei Simone Pander-Neuß: panderneuss@vhs-sachsenwald.de.

Danke!

Ihre Spenden machen es möglich - seit dem 21. März lernen über 40 Geflüchtete aus der Ukraine in der VHS Sachsenwald Deutsch. Die Kurse - kurzfristig ins Leben gerufen und komplett spendenfinanziert - sind eine erste Reaktion auf den sprunghaft entstanden Bedarf. Die drei Deutschkurse können nur durchgeführt werden, weil Sie für Honorare und Materialien, Lehrbücher und Raumkosten gespendet haben. Ihre Spendenbereitschaft macht uns sprachlos und dankbar. Sie zeigt uns, wie wichtig Ihnen Integration und Bildung sind und dokumentiert das Vertrauen, das Sie in die Volkshochschule Sachsenwald haben.

Aber nicht nur Sprachkurse, sondern auch ein Kreativ-Angebot, das sich an ukrainische Kinder wendet, fördern Sie. Mit diesem eherenamtlich geleiteten Projekt wollen wir Kindern einen außerschulischen Lern- und Begegnungsort bieten, an dem sie den Alltag vergessen, den Gedanken an das Gesehene zeitweise entfliehen und neue Kontakte aufbauen können.

Die Förderung dieser Projekte steht auf verschiedenen Füßen: Zahlreiche Privatpersonen haben ebenso gespendet, wie Vereine und Zusammenschlüsse. Private Initiativen haben Geld gesammelt und weitergeleitet, auch der WRGC reiht sich in die Reihe der Geberinnen und Geber ein. Stellvertretend für alle möchten wir an dieser Stelle dem Freundeskreis der VHS Sachsenwald danken, der als Spender der ersten Stunde und als unersätzliche Hilfe in der Abwicklung der Spendenzahlungen von Anfang an dabei war.

Unser Hygienekonzept

Entsprechend der Landesverordnung hat die VHS Sachsenwald das Hygiene-Konzept angepasst. Aktuell gibt es praktisch keine hygienebedingten Einschränkungen mehr. Wir empfehlen Ihnen aber, eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, auf Mindestabstände zu achten und die Nies- und Hustenetikette zu beachten.

Unser aktuell geltendes Hygienekonzept finden Sie hier.

Nun freuen wir uns, dass Sie bei uns lernen.
Ihr VHS-Team

Kursempfehlungen

ab 27.09.2022 ,18:30 - 19:30 Uhr. Kursort: online
ab 24.10.2022 ,10:50 - 11:50 Uhr. Kursort: Volkshochschule, Yogaraum
ab 24.10.2022 ,09:15 - 10:45 Uhr. Kursort: Volkshochschule, Yogaraum