/ Kursdetails

202-10302 Rund um die Vollmacht

Vorsorge ganz praktisch

Beginn Do., 22.10.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Anna von Knebel Doeberitz

Ab dem 18. Geburtstag sollten alle eine haben. Die Rede ist von General- und Vorsorgevollmachten. Sie regeln, was passieren soll und wer zuständig ist, wenn Sie als Vollmachgeber - vorübergehend oder dauerhaft - nicht mehr in der Lage sind, für sich selbst zu entscheiden. Wer erhält Auskünfte vom Arzt? Wer hat Zugriff auf Konten? Wer kann über medizinische Behandlungen, wirtschaftliche Aspekte und persönliche Belange entscheiden? Ohne eine solche Vollmacht wird ein Betreuer eingesetzt, aber ob der im Sinne des Vollmachtgebers und seiner Familie handelt, ist oftmals unklar.
Anna von Knebel Doeberitz ist seit 18 Jahren als Rechtsanwältin tätig. Als Notarin kennt sie die Schwierigkeiten, wenn Menschen handlungsunfähig werden und keine Vollmacht vorhanden ist.
Vorverkauf in der VHS und unter www.vhs-sachsenwald.de, Restkarten an der Abendkasse




Kursort

VHS, Raum 1

Klosterbergenstraße 2 a
21465 Reinbek

Termine

Datum
22.10.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 001