/ Kursdetails

211-20103 MAKING HISTORY - Hans Makart und die Salonmalerei des 19. Jahrhunderts

Beginn Fr., 30.04.2021, 11:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Stefanie Reimers

Mit MAKING HISTORY wagt die Hamburger Kunsthalle einen fulminanten Sprung zurück in die Geschichte: Das größte Gemälde des Museums - Der Einzug Karls V. in Antwerpen (1878) von Hans Makart (1840 -1884) - bildet den Mittelpunkt einer Präsentation, bei der eine plastische Vorstellung der Diversität und Widersprüchlichkeit in der Kunstentwicklung des 19. Jahrhunderts erlebbar wird. Nach vier Jahren ist das 50m² große Skandalbild des österreichischen Malers, das seit seiner Erstpräsentation Betrachtende aus aller Welt in den Bann gezogen hat, erstmals wieder zu sehen. Gemeinsam mit diesem Werk werden 60 weitere Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung der Kunsthalle in dem repräsentativen Makart-Saal gezeigt, darunter viele Gründungsbilder des 1869 eröffneten Hauses.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
30.04.2021
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Hamburger Kunsthalle, Haupteingang