Kultur und Gestalten / Kursdetails

191-20313 Mittelalterliches Buchbinden

Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene

Beginn Sa., 16.11.2019, 09:30 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 44,60 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dietmar S. Mohnke

Pi mal Daumen, umgarnen oder heiraten sind Begriffe, die aus der Buchbinderei des Mittelalters stammen. Erfahren Sie ihre Bedeutung und entdecken Sie dabei die uralte Kunst der Buchbinderei.
Unter fachkundiger Leitung werden Sie das perfekte Buch anfertigen. Der sogenannte Franzband wird an einer Heftlade gebunden, mit Buchenholzdeckeln versehen, mit Messing-/Kupferbeschlägen verziert und in Leder eingebunden. Eine seit Jahrhunderten vergessene Bindetechnik, die heutzutage ausschließlich per Handarbeit möglich ist. Das macht aus jedem Buch ein Unikat!
Das handgeschöpfte Papier aus Leinenfasern ist unendlich haltbar und viel resistenter als unser bekanntes Holzpapier, was auch zeigt, warum solche gut erhaltene Einzelstücke in unseren Museen noch heute zu bewundern sind.
Leder und andere Kursmaterialien werden vom Kursleiter zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

VHS, Raum 106

Klosterbergenstraße 2 a
21465 Reinbek

Termine

Datum
16.11.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:30 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 106