201-10801 Welt- und Menschenbilder als Gründe kultureller Identität

Beginn Mi., 19.02.2020, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 37,00 €
Dauer 4 Termine
Kursleitung Dr. Roland Daube

Welche identitätsbildende Kraft geht von Welt- und Menschenbildern aus und welche historischen und gesellschaftlichen Phänomene sind für die Entstehung kultureller Identität wesentlich?
Für den Kurs soll die Betrachtung des komplexen Zusammenhangs von Geschichte - Gesellschaft - Geltung als Leitlinie fungieren auch mit Blick auf das Credo der ,Interkulturellen Philosophie‘: "Interkulturalität ist die philosophische Seite der Globalisierung" (Georg Stenger).
Wir beschäftigen uns mit dem eigenen Philosophieren in einem Kreis gleichgesinnter, interessierter Menschen. Auch wenn wir dabei auf theoretische Positionen in Form geeigneter Textpassagen zurückgreifen, steht das Gespräch im Vordergrund.
Geeignet als Einführung in die Philosophie - Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Dr. Roland Daube, seit Mai 2019 Vorsitzender der Kieler Kant-Gesellschaft, ist seit vielen Jahren Dozent für Philosophie in der Erwachsenenbildung und leitet mehrere philosophische Gesprächskreise.




Kursort

VHS, Raum 102

Klosterbergenstraße 2 a
21465 Reinbek

Termine

Datum
19.02.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 102
Datum
11.03.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 102
Datum
22.04.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 102
Datum
20.05.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 102