191-10266 Mit dem Zeppelin auf geheimer Mission

Beginn Di., 02.04.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Carsten Walczok
Birgit Elisabeth Bliesener

Das Makonde-Plateau im heutigen Tansania war das Ziel. Die Versorgung der Kolonialtruppen über See war durch die Blockade unmöglich und Nachschub an Medikamenten, Waffen, Munition und anderen Hilfsgütern sollte aus der Luft kommen, so war die Idee. Es sollte eine Fahrt ohne Wiederkehr werden. Am 21. November 1917 startete das Luftschiff L 59 in Bulgarien unter dem Codewort "Chinasache" zu seiner streng geheimen Aktion. Die Fahrt ging über die Türkei, das Mittelmeer, auf den aus lufttechnischer Sicht unbekannten Kontinent Afrika. Trotz Abbruchs der Fahrt stellte L 59 mit 6757 km einen Streckenrekord für Luftschiffe auf, womit es zum Wegbereiter des späteren zivilen transatlantischen Luftschiffverkehrs wurde.
Dr. Carsten Walczok skizziert zuerst die militärische Situationen der deutschen Kolonien im Allgemeinen und beschreibt dann die Vorgänge in DOA, während Birgit Elisabeth Bliesener einen Einblick in die Problematik der Luftschifffahrt vermittelt.
Karten nur an der Abendkasse!




Kursort

VHS, Raum 101

Klosterbergenstraße 2 a
21465 Reinbek

Termine

Datum
02.04.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 101