191-10264 "Das wird man doch wohl noch sagen dürfen?!"

Umgang mit rechten Strategien

Beginn Do., 21.02.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Regionales Beratungszentrum gegen Rechtsextremismus

In der Politik, am Arbeitsplatz, in der Familie und im Bekanntenkreis: Rechtspopulistische Äußerungen werden zunehmend hörbar. Inhaltlich zielen diese auf unterschiedliche Themen ab und reichen von Migrationspolitik bis hin zur Frage, inwiefern Aufklärung über vielfältige Lebensrealitäten sich im Schulunterricht wiederfinden soll.
In der Debatte über Rechtspopulismus herrscht Unsicherheit vor, wie dieser eingeordnet werden soll, wie er mit Rechtsextremismus zusammenhängt und mit welchen Mitteln ihm erfolgreich begegnet werden kann.
Der Fokus des Vortrages liegt darauf, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus als gesellschaftlich und politisch eingebettete Phänomene zu analysieren. Dabei werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Bezug auf Ideologie und Strategien aufgezeigt und gesellschaftliche Anknüpfungspotentiale benannt.
Die Referent*innen des regionalen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus Lübeck zeigen die Herausforderungen in der Auseinandersetzung mit Rechtspopulist*innen auf und verdeutlichen welche Gegenstrategien möglich sind.



Kurs abgeschlossen

Kursort

VHS, Raum 101

Klosterbergenstraße 2 a
21465 Reinbek

Termine

Datum
21.02.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 101