/ Kursdetails

M20600 Aufgaben, Rechte und Pflichten für Newcomer in der Politik Grundlagenseminar zum Verwaltungsrecht in der Praxis

Beginn Sa., 16.06.2018, 09:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 316,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Klaus Tscheuschner

Gerade frisch gewählt und schon tauchen Fragen auf, die in diesem Kurs geklärt werden.
Inhalte:
- Rechte und Pflichten
o freies Mandat
o Treuepflicht
o Verschwiegenheitspflicht
o Ausschließungsgründe
o Antrags- und Kontrollrechte
o Recht auf Entschädigung
- Aufgaben von Vertretung und Ausschüssen
o gesetzlich zugewiesene Aufgaben
o Übertragung von Entscheidungsbefugnissen
o Zusammenarbeit von Vertretung und Ausschüssen
- Aufgabenabgrenzung zwischen Vertretung und Verwaltung
o Zuständigkeiten von Bürgermeistern, Amtsvorstehern, Amtsdirektoren und Landräten
o gegenseitige Kontrollmechanismen
o Zusammenarbeit Vertretung und Verwaltung
- Verfahren in Vertretung und Ausschüssen
o Einberufung
o Beschlussfähigkeit
o notwendige Mehrheiten bei Abstimmungen
o Öffentlichkeit von Sitzungen
o Niederschrift
- aktuelle Entwicklungen
- Erfahrungsaustausch
- Diskussion
Zielgruppe: Gemeinde- und Stadtvertreter, Kreistagsabgeordnete, Mitglieder von Ausschüssen und Beiräten, die sich einen grundlegenden Überblick über die mit ihrem Mandat verbundenen Rechte und Pflichten sowie Grundlagen des Kommunalrechts verschaffen wollen.

Ziel in diesem einführenden Grundlagenseminar ist es, einen Überblick über die wesentlichen kommunalrechtlichen Vorschriften zu erhalten.
Methoden
Wissensvermittlung und stetiger Praxisbezug durch die Darstellung und Diskussion zahlreicher praktischer Fälle




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.