/ Kursdetails

222-50054 Gewaltfreie Kommunikation

Eine Methode nach Marshall B. Rosenberg

Beginn Fr., 11.11.2022, 17:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 87,50 €
Dauer 3 Termine
Kursleitung Olaf Nowak
Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Lernen Sie eine andere Form der Kommunikation kennen, sammeln Sie praktische Erfahrungen, entwickeln Sie neue Lösungswege und entscheiden Sie, was davon zu Ihnen passt.
Ziel dieses Seminar-Wochenendes ist es, den Teilnehmenden die Haltung und erste "Vokabeln" der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) zu vermitteln und die Wahrnehmung entsprechend zu schärfen.
Neben kurzen theoretischen Inputs zur GfK gibt es viel Raum für angeleitete Übungen, den Austausch eigener Erfahrungen und Fallsimulationen.
Anhand von praktischen Beispielen aus dem Alltag wird herausgearbeitet, dass es sinnvoller ist, Fakten zu beschreiben statt moralisch zu urteilen und zu (be)schimpfen, dass es spannender ist, seinen Gefühlen und Bedürfnissen auf den Grund zu gehen statt zu beschuldigen oder zu verteidigen. Es ist Erfolg versprechender, Wünsche und Bitten zu äußern statt zu fordern, zu kommandieren, zu drohen oder zu manipulieren.
Am Freitag folgen nach einer Kennlern- und Einstiegsrunde eine erste Theoriephase und eine praktische Übung. Am Samstag erarbeiten wir die vier Schritte der GFK, es wechseln sich theoretischer Input und praktische Übungen in Einzelarbeit und Kleingruppen ab. Der Sonntag beginnt mit einer Zusammenfassung, um dann mit vielen angeleiteten Übungen das Erlernte zu vertiefen. Hier ist genügend Zeit, um individuelle Themen und Fragen zu bearbeiten.




Kursort

VHS, Raum 2

Klosterbergenstraße 2 a
21465 Reinbek

Termine

Datum
11.11.2022
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 002
Datum
12.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:15 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 002
Datum
13.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Klosterbergenstraße 2 a, Volkshochschule, Raum 002