Download Programmheft
1. Semester 2016



Veranstaltungskalender
<< Mai 2016 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Symbol für eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol für mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

Herzlich willkommen an der VHS Sachsenwald


 

Steigen Sie noch ein! 

 

Das 1. Semester 2016 beginnt am Montag, 25. Januar. Fast 2000 Teilnehmer haben sich schon für die neuen Kurse angemeldet. Sie noch nicht? Keine Sorge, auch Sie können noch dabei sein, denn viele wöchentliche Kurse beginnen später, in einigen Wochenendseminaren sind noch Plätze frei, in bereits laufende Kurse können Sie eventuell noch beim zweiten oder dritten Treffen einsteigen und alle Einzelveranstaltungen können Sie spontan besuchen. Der Blick in unser Programm lohnt also immer. Gehen Sie gezielt zum Programmbereich und Kurs Ihrer Wahl oder laden Sie das ganze Programmheft herunter - rechts auf dieser Seite steht es als PDF zum Download bereit.


Musikmetropole Wien
Vormittagskurs an der VHS Sachsenwald
Wien - die österreichische Hauptstadt ist für die Musikgeschichte wohl einmalig, weit über die "Wiener Klassik" hinaus. Ein neuer Vormittagskurs an der VHS Sachsenwald ab Donnerstag, 2. Juni, 11.00 - 12.30 Uhr unter Leitung der Musikwissenschaftlerin Dr. Annemarie Clostermann begibt sich auf die Spurensuche, denn für zahlreiche Komponisten des 18., 19., und 20. Jahrhunderts war Wien Geburtsort, Wahlheimat oder Karrieresprungbrett. Wer das dortige Musikleben wann und wie geprägt hat, wird der Kurs mit aktuellen Klangbeispielen aufzeigen. Der Kurs umfasst vier Treffen und kostet 29 Euro, ermäßigt 17 Euro. Öffnet externen Link in neuem FensterUm Anmeldung wird gebeten.


Afrikanisches Trommeln
Zusatz Workshop an der VHS Sachsenwald

Klänge und Rhythmen afrikanischer Trommeln erleben, westafrikanische oder afrokubanische Musik spielen - diese Gelegenheit besteht im Workshop "Afrikanisches Trommeln" in der Halle der VHS Sachsenwald am Samstag, 4. Juni von 11.00 - 15.15 Uhr. Begeisterte Teilnehmer des letzten Workshops haben sich diesen zusätzlichen Tag gewünscht. Eine Vielzahl von Trommeln und Percussion (wie Shaker, Klangholz, Glocke) steht bereit. Begleitet von einfachen Bewegungs- und Klatschtechniken wird der afrikanische Wechselgesang erprobt und die Rhythmen wie "Mocambique" oder "Calypso" fahren in Kopf (und Beine). Der Tageskurs kostet 32 Euro, ermäßigt 18,50 Euro plus 5 Euro Nutzungspauschale für die gestellten Instrumente. Mitzubringen sind nur Hallenschuhe und Proviant. Öffnet externen Link im aktuellen FensterWir bitten um Anmeldung!


Windows 10
Workshop für den Umstieg an der VHS

Wer vorhat, auf das Betriebssystem Windows 10 umzusteigen oder es bereits getan hat, für den findet am 3. Juni in der VHS Sachsenwald der Kompaktkurs Windows 10 statt. Es werden individuelle Fragen und Probleme der Teilnehmer besprochen und mögliche Lösungen aufgezeigt. Der Workshop dauert von 10 bis 13 Uhr und richtet sich an Benutzer von Windows Geräten, die ihre Notebooks oder Tablets gerne mitbringen können. Die Gebühr beträgt 26,60 €. Öffnet externen Link im aktuellen FensterUm Anmeldung wird gebeten!


Hieronymus Bosch
VHS Begleitkurs zur Ausstellung in Hamburg

Zum 500. Todestag des Malers Hieronymus Bosch zeigt das Bucerius-Kunst-Form die Ausstellung "Verkehrte Welten" mit seinen fantastischen Szenerien und drastischen Schilderungen des Sündhaften. Ein kurzer Begleitkurs der VHS Sachsenwald unter Leitung der Kunsthistorikerin Corinna König ab Dienstag, 14. Juni, 9.30 - 11.00 Uhr widmet sich dem kulturellen und zeitlichen Hintergrund der Motive. Die irrwitzigen Monster der Unterwelt auf seinen Bildern dienten nicht nur der schauerlichen Unterhaltung, sondern waren zugleich Mahnung vor Lastern und Dummheit. Nach zwei Treffen in der VHS wird die Ausstellung gemeinsam besucht. Die Kursgebühr beträgt 29 Euro, ermäßigt 17 Euro. Öffnet externen Link im aktuellen FensterWir bitten um Anmeldung!


Kolo bei Nacht
Fotoausstellung im Haus der VHS Sachsenwald
Zu Reinbeks polnischer Partnerstadt Kolo bestehen vielfältige Kontakte wie zwischen der KulturWerkStadt Reinbek, dem Partnerschaftskomitee PaKom und dem Fotoclub FAKT in Kolo. Diese Beziehungen bescheren der VHS Sachsenwald nun die Fotoausstellung "Kolo bei Nacht", die ab 23. Mai im Foyer der VHS zu sehen sein wird. Ausgestellt werden Arbeiten, die 2015 im Rahmen der jährlichen Veranstaltung "Koloer Begegnungen mit der Fotografie" entstanden sind. Der Fotoclub FAKT organisierte hierzu einen Workshop, der von der Selbstverwaltung der Woiwodschaft Großpolen unterstützt wurde. Für Fotografen war die winterliche Stadt mit ihren wunderbaren Licht- und Farbeffekten ein begehrtes Motiv. Etliche der Fotos wurden vom Rathausturm, dem höchsten Punkt Kolos, geschossen, andere beim abendlichen Spaziergang durch die Stadt. Neben dem im Abendlicht glänzenden Panorama finden sich Ansichten historischer und moderner Stadtarchitektur. Ausstellen werden die Mitglieder des Fotoclubs FAKT wie Olga Glowacka, Bartlomiej Konczak, Andrzej Sokolowski, Ryszard Warszewski und Adam Wilk sowie weitere Fotoenthusiasten wie Zbigniew Rapusta, Klaudia Sobieraj und Czeslaw Sosnowski. Die Fotoausstellung ist montags bis donnerstags von 9 bis 22 Uhr zugänglich.


Erster Schritt zur Integration mit der VHS
Flüchtlinge bestehen erste Deutsch Prüfung

Große Freude herrschte letzte Woche in Reinbek an der Volkshochschule Sachsenwald, weil zwölf Asylbewerber/innen die Prüfung Deutsch A1 für Zuwanderer bestanden haben, einer davon mit der Traumnote eins. Die Teilnehmer/innen hatten zuvor an einem intensiven Deutschkurs teilgenommen, der von der Bundesagentur für Arbeit finanziert wurde. Jetzt hoffen sie, dass sie demnächst einen Integrationskurs beginnen können. Die Volkshochschule gratuliert allen Absolventen sehr herzlich und dankt vor allem den Kursleiterinnen Dr. Laura Bolognesi, Petra Krüger und Simone Pander-Neuß für die ausgezeichnete Vorbereitung auf die Prüfung.


vhs.Motions: Fit in den Tag - kostenlos

Starten Sie relaxt in den Tag - mit den vhs.Motions. Mit dem Live-Online-Training entspannen Sie den Nacken-Schulter-Bereich. Die Trainerinnen sitzen live vor der Webcam, Sie machen die Übungen vor dem PC. Ihre Fragen können Sie über einen Chat stellen. Die vhs.Motions finden von montags bis freitags zwischen 7:15 und 7:45 Uhr in zwei 15-Minuten-Einheiten statt. Sie können sich jederzeit dazuschalten und so lange mitmachen wie Sie möchten. Ob im Büro oder am Frühstückstisch, mit den vhs.Motions sind Sie räumlich flexibel. PC oder Tablet an, entspannt hinsetzen und schon geht?s los! Das Nacken-Schulter-Training ist effektiv, aber nicht schweißtreibend. Gemeinsam macht das Training noch mehr Spaß als alleine - also Freunde motivieren und gemeinsam einloggen! Die Volkshochschulen Böblingen-Sindelfingen, Hamburg, Nürtungen und Stuttgart bieten die vhs.Motions in Kooperation kostenlos an. Die Trainerinnen kommen entsprechend aus dem gesamten Bundesgebiet. Die einzige Voraussetzung zum Mitmachen: Eine schnelle Internetverbindung, Lautsprecher am PC und die aktuellste Version des Adobe Flash Players. Hier finden Sie alle Informationen und den Link zum Mitmachen:

Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.vhs-motions.de.


Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Unser Büro ist von Montag bis Freitag, 09.00 - 12.30 Uhr und Donnerstag auch 15.00 - 18.00 Uhr geöffnet.
In den Anmeldewochen zusätzlich am Dienstag von 15.00 - 18.00 Uhr

Haus der Volkshochschule, Klosterbergenstraße 2 a, 21465 Reinbek, Tel.: 040/727324-0